SPANGLER Software stellt Fuhrpark auf sichere Beine

26.04.2017 SPANGLER Fuhrparkmanagement

SPANGLER Software stellt Fuhrpark auf sichere Beine

Dietfurt/Töging, 26. April 2017 – Große Anlagen mit Software zu steuern ist die Spezialität von SPANGLER Automation in Töging. Langfristig will SPANGLER aber auch abseits von Maschinensteuerungen maßgeschneiderte Software anbieten. Erst kürzlich wurde mit dem Fuhrparkmanagement eine selbst programmierte Software auf den Markt gebracht.

Komfortable Verwaltung und Auswertung

Ausgangspunkt der Entwicklung war die Beobachtung, dass der Verwaltungsaufwand von Fahrzeugen mit steigender Anzahl stark zunimmt. Auch bei SPANGLER wurden die Dokumente und Termine, die mit den Fahrzeugen einhergingen, immer mehr, sodass auch mehr Arbeitszeit verwendet werden musste.

SPANGLER-Automation-Fuhrparkmanagement

Das nun entwickelte Programm behebt und vereinfacht viele der hier auftretenden Probleme und Abläufe. Das Fuhrparkmanagement kann Fahrzeugdaten erfassen, kontrollieren und auswerten.

Die integrierten Module Terminverwaltung und Schadensmanagement erleichtern die Organisation von Werkstattaufenthalten deutlich. Bei SPANGLER wurde die Software über 4 Jahre im Betrieb in der Praxis gestestet.

Schon nach wenigen Monaten zeigte sich eine Reduktion des Verwaltungsaufwands der Fahrzeuge, wobei gleichzeitig die Fahrzeuge wirtschaftlicher betrieben werden konnten. Für Kunden macht sich die Software aus der Oberpfalz interessant, indem die Lösung speziell an die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Firmen angepasst ist.

Für diese Benutzer bietet die Software maßgeschneiderte Funktionen. Ein weiterer Vorteil für Kunden ist der enge Kontakt zum Softwareentwickler.

SPANGLER ist als aufmerksamer Partner stets an Feedback zur Verbesserung der Nutzbarkeit der Software interessiert. So gibt es die Software aktuell abgestuft in drei Paketen von 1 bis über 50 Benutzern, aber auch individuell Anpassbar an spezielle eigene Bedürfnisse. Die Oberpfälzer profitieren hier von Ihrer familiären Firmenkultur, die schnelle Anpassungen und engen Kontakt zum Kunden ermöglicht.

Orientierung als Softwaredienstleister

SPANGLER wird auch in Zukunft Software für den internen und externen Gebrauch entwickeln. Kundenaufträgen sieht man in Töging interessiert entgegen. „Wir haben die Kompetenz, wir haben die Fachkräfte und wenn Bedarf vorhanden ist, werden wir unsere Leistungen als Softwareentwickler gerne anbieten“, fasst Geschäftsführerin Tina Lambert das zukunftsorientierte Betätigungsfeld bei SPANGLER zusammen.

SPANGLER-Automation-Fuhrparkmanagement-Softwareloesung
SPANGLER Automation Fuhrparkmanagement Softwarelösung
SPANGLER-Automation-Fuhrparkmanagement-Kostenkontrolle
SPANGLER Automation Fuhrparkmanagement Kostenkontrolle

 

 

 

 

 

 

 


Über SPANGLER

SPANGLER Automation mit Sitz in Töging im Altmühltal beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter und ist seit über 35 Jahren ein zuverlässiger Partner des nationalen und internationalen Maschinen- und Anlagenbaus. Über die Hälfte der produzierten Anlagen werden weltweit exportiert.
Das mittelständische Familienunternehmen plant und projektiert Anlagenautomatisierungen, programmiert die Steuerungstechnik und fertigt Schalt- und Steuerungsanlagen für die unterschiedlichsten Branchen: Umwelttechnik, Agrarwirtschaft, Bau-, Lebensmittel-, Automobil‑, Rohstoff- und Pharmaindustrie.
Darüber hinaus übernimmt SPANGLER die Inbetriebnahme sowie den After-Sales-Service der Anlagen.


Pressemitteilung (46 kb)

Fuhrparkmanagement: Informationsverwaltung, Kostenkontrolle und Zeitersparnis (1,56 Mb)

Fuhrparkmanagement Kostenkontrolle (1,91 Mb)

Fuhrparkmanagement Softwareloesung (1,10 Mb)

Fuhrparkmanagement Grafik (2,06 Mb)