Ein sicheres Heim für Ihren PKW

Freier Raum in Großstätten ist knapp. Wo Mensch und Material an Ihre Grenzen stoßen brillieren Maschinen. Inzwischen übernimmt häufig die Maschine den Parkvorgang sodass Fahrzeuge unsichtbar auch an engsten Orten geparkt werden können.

Präzision und Qualität

In mehreren Projekten hat SPANGLER Parksysteme automatisiert. Gewohnte Werte wie Sicherheit nach Performance Level D oder anschauliche Visualisierungen der Anlagen am PC sind dabei ebenso selbstverständlich wie präzise und schnelle Verparkung.

Speziell die Kabelführung zu den weit auseinanderliegenden Sensoren der Systeme bedeuten für unsere Monteure zusätzlichen Aufwand bei der Installation. SPANGLER setzt, um optimale Funktionalität zu erreichen, auch auf moderne Technik wie WLAN Ansteuerung von Bauteilen.

Ein dienstbarer Geist

Der Parkvorgang beginnt durch Einfahrt des Fahrzeuges in die Übergabekabine. Nachdem sich der Kunde identifiziert hat, wird sein Fahrzeug durch Laser vermessen um zu bestimmen, ob es überhaupt in der Garage geparkt werden kann und ob es möglicherweise einen der Plätze mit mehr Dachfreiheit benötigt. Je nach Ergebnis wird das Fahrzeug angenommen, gedreht und mit einer Hebebühne auf einer von mehreren Ebenen geparkt. Wird das Fahrzeug wieder angefordert steht es schon in Fahrtrichtung bereit. Die von SPANGLER realisierte Steuerung erlaubt auch ein nachträgliches Umsortieren der gespeicherten Fahrzeuge um bessere Zugriffszeiten zu erreichen.

Gründliche Vorarbeiten für komplexe Lösungen

Ein Großteil des Arbeitsaufwands entfällt für SPANGLER auf die Konzeption der Logik, Visualisierung und Inbetriebnahme der komplexen Steuerungen. Neben der Schaltanlage liefert SPANGLER auch einen Tablet PC und eine Applikation mit der jederzeit der Auslastungszustand von Anlagen abgefragt werden kann.