Sauberes Wasser für Mexiko Stadt

In der mexikanischen Stadt Atotonilco entsteht derzeit die größte Kläranlage der Welt für Mexico City.

Für mehr als die Hälfte des Abwasservolumens

Die Abwasserreinigungsanlage liegt nordöstlich der mexikanischen Hauptstadt. In der neuen Kläranlage werden künftig rund 60 Prozent des Abwassers von 20 Millionen Einwohnern der Landesmetropole gereinigt. Das Areal der Anlage misst mehrere Quadratkilometer.

Redundanter Aufbau

Die Kläranlage ist konsequent auf Sicherheit ausgelegt und besteht aus zwei redundant aufgebauten Klärsträngen, die bei normalem Betrieb parallel arbeiten. Die gleiche Redundanz findet sich bei der SPS-Hardware für die mechanische Vorreinigung, so dass die Anlage auch bei technischen Störungen weiterarbeiten kann. Die dafür benötigten 16 Schaltschrankfelder hat SPANGLER mit EPLAN Electric P8 geplant und projektiert. Die Anlage ist in drei Bereichsschaltanlagen aufgeteilt, die SPANGLER jeweils auf einem Touch-Panel übersichtlich dargestellt hat.

Korrosionsbeständig

Ein integriertes Motormanagement verbindet das übergeordnete Automatisierungssystem und den Motorabzweig. Dadurch hat das Bedienpersonal stets einen Überblick über den aktuellen Betriebszustand der Antriebe. Die korrosionsbeständige Bauweise schützt die Steuerungs-Hardware auch vor aggressiven Inhaltsstoffen.